Veröffentlicht in Tagebuch

Point of PrevYou – Forum für den jüngsten deutschen Film

Berufswunsch „irgendwas mit Film“ – aber wie?

Nach erfolgreichem Start 2019 sollte unser Nachwuchs-Kurzfilmforum am 25. April 2020 erneut im Kino BABYLON stattfinden. Auf der PrevYou werden Schüler-, Bewerbungs- und Studierendenfilme gezeigt und mit dem Publikum diskutiert. Außerdem werden Experten aus der Film- und Medienbranche rund um den Einstieg in Studium und Berufsleben befragt. Ziel ist es, eine Plattform für junge angehende Film- und Medienmacher*innen zu schaffen.

Während der PrevYou 2019 im Kino BABYLON – aus“verkauft“

Online – statt im Kino BABYLON

Aufgrund der aktuellen Situation war das natürlich so nicht möglich. Dafür starteten wir ein Online-Programm und stellten vom 25.04.-03.05. auf prevyou.de die Filme vor, die wir bei der Live-Veranstaltung präsentieren werden: Viele Beiträge konnte man in voller Länge genießen, bewerten und kommentieren. Von den Filmen, die sich derzeit auf Festivals bewerben, zeigten wir wenn möglich Trailer oder Ausschnitte. In den Kommentaren wurden die Beiträge ausführlich diskutiert und Fragen des Publikums von den Filmemachern beantwortet. Außerdem stellten sich einige in kurzen Videos persönlich vor. Zudem interviewten wir vier professionelle Filmemacher bzw. Dozenten an der Filmuni Babelsberg sowie einen DFFB-Studierenden. Wir freuen uns, dass es mit 6500 Aufrufen, 1242 Besuchern und 52 Kommentaren trotz der Umstände eine recht gute Resonanz gab. Die Live-Veranstaltung möchten wir so schnell wie möglich – sobald es die Situation zulässt – nachholen.

Einige qurtsfilm-Mitglieder
Einige qurtsfilm-Mitglieder

Team qurtsfilm

Wir, das sind 11 medienbegeisterte Schüler*innen, Studienbewerber*innen und Filmstudierende, die sich 2018 im Drehstab eines gemeinsamen Kurzfilms zusammenfanden und 2019 die erste PrevYou veranstalteten – kurz: qurtsfilm! Uns und viele film-, kunst- und musikinteressierte Berliner Gymnasiasten und Oberschülerinnen eint eine Erfahrung: Fragen über den Weg zum Berufsstart nicht loszuwerden, sich über eigene Arbeiten unzureichend austauschen zu können und spannende Beiträge anderer oft nur zufällig zu entdecken. Berufswunsch „irgendwas mit Film“ – aber wie?

Danke

Wie immer ein riesengroßes Dankeschön an unsere Förderer, den Jugend-Demokratiefonds Berlin und den Förderverein der Kurt-Schwitters-Schule Berlin! Außerdem vielen lieben Dank allen Mitwirkenden, die diesen Tag möglich gemacht haben! Es war wirklich eine Freude – wie immer. 🙂

Alle Infos auf prevyou.de
Bericht über die PrevYou 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s